"Track & Trust" - mit Vertrauen ins Wanderreitabenteuer
Pauschaltour: Horsemanship-Training und Wanderritt

Mit dieser Kombination sprechen wir vor allem Reiter an, die ein junges oder wenig routiniertes Pferd haben und mit ihm gut vorbereitet die ersten Erfahrungen auf einem Wanderritt sammeln wollen.
Um Pferd und Reiter optimal vorzubereiten, bieten wir einen Tag Horsemanship-Training vom Boden und im Sattel (reitweisenunabhängig) bei Horsemanship-Trainerin Tanja Rheineck an.
Hier werden Grundelemente des Horsemanship vermittelt, die die Beziehung zwischen Reiter und Pferd in Bezug auf Respekt, Sicherheit und Vertrauen auch im Hinblick auf das bevorstehende Reiterlebnis verbessern.
Daher eignet sich diese Kombination aus Training und Reittour auch optimal für Einsteiger, die die Faszination des Wanderreitens kennen lernen möchten.
Für den Zwei-Tageritt werden die Reiter mit übersichtlichem Kartenmaterial (markierte Reitroute) ausgestattet.

Trainingstag

- Anreise bis 10:00Uhr

- Boxenbelegung

- Kurze Theorieeinheit im Reiterstüble

- Vormittags: praktische Übungen Bodenarbeit

- Nachmittags: praktische Übungen im Sattel

- (es gibt zwischendurch immer wieder kurze "Kopfpausen" für Pferd und Reiter)

- Abendessen + Übernachtung

1. Tour - Tag

- Reichhaltiges Frühstück + Vesperpaket

- Tagesritt zur Wanderreitstation JaWiMa ? Ranch*

- Abendessen + Übernachtung

2. Tour ? Tag

- Reichhaltiges Frühstück + Vesperpaket

- Tagesritt zurück zum Hofgut Lampertsried (andere Route) **

- Kaffee + Abreise
Rittbeschreibung:

*1. Tourtag:

Vom Hofgut Lampertsried führt Euch der Weg durch einen wunderschönen Hochwald, offene Wiesen und Weiden mit teils traumhaftem Panoramablick.
In Heggelbach habt Ihr die Möglichkeit, im Gasthof "Hirsch" einzukehren. Bei schönem Wetter ist ein Abstecher zur "Galluskapelle" wegen der überwältigenden Fernsicht ein absolutes Muss. Auf gut ausgebauten Wander- und Wirtschaftswegen geht es nach Urlau zur JaWiMa- Ranch.


**2. Tourtag:

Von der JaWiMa-Ranch startet Ihr in Richtung "Urlauer Tann" und weiter nach Norden, von wo Ihr einen herrlichen Blick über das Eschachtal zu den Allgäuer Alpen habt. Weiter geht es durch kleine Waldstücke zum Leutkircher Stadtweiher. In Leutkirch bietet sich die Möglichkeit, beim Gasthof "Bayrischer Hof" einzukehren. Dann schließt sich der Leutkircher Stadtwald mit wunderschönen Reitwegen an. Nach der Überquerung der A 96 auf einer Brücke kommt Ihr in das fürstliche Wildgehege von Schloss Zeil. Kurz darauf seid Ihr wieder bei Tanja Rheineck auf dem Hofgut Lampertsried


All ? inklusive ? Preis: 250 ?

In der Pauschale enthalten sind:

- Tageskurs "Horsemanship"
- Zwei Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück + Vesperpaket
- Unterbringung fürs Pferd incl. Raufutter bei beiden Stationen
- Softdrinks, Kaffee/Tee
- Kartenmaterial
- Optional gegen Aufpreis: Gepäcktransfer (Preis bitte nachfragen)

Termine 2018 08. - 10. Juni, 17. - 19. August, 19. - 21. Oktober




zurück


Besucher 128653
© 2005 designed by dernullpunkt mediengestaltung